07.03.2018

Eine CD von Studio Musikfabrik

Schlagworte: 

Wir, die Musikerinnen und Musiker des Studio Musikfabrik, produzieren eine CD. Dafür bitten wir um Ihre Mithilfe! Wofür genau? Hier etwas mehr Informationen:

Studio Musikfabrik und was bisher geschah...
Seit 2009 stehen wir nun schon unter der Leitung des Ensemble Musikfabrik. Als Jugendensemble für Neue Musik des Landesmusikrats NRW spielen wir mehrere Konzerte im Jahr, vergeben Kompositionsaufträge und begleiten Musikstudierende bei Examenskonzerten. Außerdem gastieren wir bei Festivals wie dem Kölner Jugendfestival für Zeitgenössische Musik Zett_Emm, dem NOW! Festival in der Philharmonie Essen, an der Folkwang-Musikhochschule in Essen, bei den Internationalen Ferienkursen für Neue Musik in Darmstadt und den Donaueschinger Musiktagen. Auch internationale Kooperationen lassen uns regelmäßig ins Ausland reisen: Utrecht und Nimwegen, Singapur und Kuala Lumpur, Bangkok oder auch mal Chicago!

Nun ist es an der Zeit einen Ausschnitt dieser Arbeit festzuhalten!

Eine CD von Studio Musikfabrik:
Wir wollen also eine CD zusammenstellen mit Stücken, die wir gemeinsam mit Peter Veale (zurzeit künstlerische Leitung von Studio Musikfabrik) einstudiert haben und mit Unterstützung eines Tonmeisters einspielen werden. Vier Werke soll die CD enthalten. Zwei davon sind bereits „im Kasten“, zwei weitere sollen folgen. Am vorletzten Aprilwochenende 2018 finden die letzten beiden Aufnahmen statt. Darunter auch Luft von Dieter Mack. 2012 schrieb er dieses Stück für uns und wir brachten es dann bei den 46. Internationalen Ferienkursen für Neue Musik in Darmstadt zur Uraufführung.

Was genau soll mit dem gespendeten Geld passieren?
Die Spendeneinnahmen sollen ganz konkret für die Beschäftigung eines Tonmeisters eingesetzt werden. Der soll die Aufnahmen vorbereiten, durchführen und die Tracks dann auch CD-tauglich abmischen und endproduzieren. Außerdem werden Ihre Spenden bei der Bereitstellung des benötigten technischen Equipments behilflich sein und die Kosten für einen Klavierstimmer decken. Für Dieter Macks Kebyar Baru II (2015) müssen wir nämlich vorher noch einmal unseren Flügel in Form bringen.

Jetzt spenden!
Jeder Beitrag hilft uns bei der Finanzierung der Aufnahmekosten.
Damit Sie sich gleich mit uns freuen können, haben wir einige Spendenpakete für Sie zusammengeschnürt:

Bei einem Betrag ab 20 € übersenden wir Ihnen auf Wunsch gerne einen Jutebeutel von Studio Musikfabrik.
Ab einer Spende von 30 € stehen Sie offiziell auf unserer Liste für den Erstversand der CDs. Sobald die gesamte Produktion abgeschlossen ist und die CDs bei uns angekommen sind, übersenden wir Ihnen ein Exemplar. Ab 45 € gibt es eine Tasche und eine frisch produzierte CD zusammen.

Wenn Sie sich entscheiden 100 € oder mehr zu spenden, freuen wir uns Sie in dem Booklet der CD als Förderer zu nennen, und natürlich wartet dann auch ein eigenes Exemplar auf Sie.

Zusammengefasst:

20€ eine Tasche von Studio Musikfabrik
30€ eine frisch produzierte CD
45€ Tasche und CD
100€ namentliche Nennung im Booklet

Über unser Spendenformular können Sie ganz einfach mit dem Zahlungsmittel Ihrer Wahl Ihren Wunschbetrag an uns senden.

Wir freuen uns über jede Spende und sagen jetzt schon Danke an all unsere Unterstützerinnen und Unterstützer!

Hinweis: Spenden an das Ensemble Musikfabrik können Sie steuerlich geltend machen. Für Spenden bis zu 200 € genügt ein Kontoauszug oder ein Bareinzahlungsbeleg. Ab einem Betrag von 200 € stellen wir Ihnen gerne eine Spendenbescheinigung aus.

ALTRUJA-PAGE-YNRG