Secret Kiss - Livestream

19.02.2021 11:00 Uhr
Köln / Kanagawa,

Peter EötvösSecret Kiss (2018/2019) für Erzählerin und Ensemble - Textauswahl von Mari Mezei aus Seide, Roman von Alessandro Baricco - Kompositionsauftrag von Ensemble Musikfabrik und Kunststiftung NRW, Gageego Ensemble Gothenburg, Casa da Música Porto, Plural Ensemble Madrid, Bunka Kaikan Tokyo und MÜPA Budapest

Ryoko Aoki, Erzählerin
Ensemble Musikfabrik
Mariano Chiacchiarini, Dirigent

Technische Leitung: LUFTZUG
Die Veranstaltung wird gefördert durch Magnet Culture Project Kanagawa und findet in Kooperation mit dem Goethe-Institut Tokyo und AMATI statt.
--
Noh ist eine zeitgenössiche Theaterpraxis, die sowohl Musik als auch Schauspiel einbezieht und ihren Ursprung im Japan des 14. Jahrhunderts hat. Dort wurde sie im rituellen Kontext der buddhistischen und shinto Religion aufgeführt, beispielsweise um für Krankheitsgenesung zu beten. Da wir aktuell an den Folgen der Covid-19 Pandemie leiden, hat sich Ryoko Aoki mit internationalen Komponist*innen zusammengeschlossen, um neue Werke für Noh entstehen zu lassen. Deren Aufführung kann somit als Gebet für das Ende der Pandemie verstanden werden.
--
Dieses Projekt ist ausschließlich selbst finanziert. Für dessen Weiterführung wird deshalb um Spenden via Peatix oder Paypal gebeten.

Verfolgen Sie hier live das 30minütige Konzert: