Montagskonzert ... um den Sieg zu verfehlen ...

20.06.2016 20:00 Uhr
Köln, Studio des Ensemble Musikfabrik

Mauricio Kagel | Zehn Märsche, um den Sieg zu verfehlen (1978/79) | Nr. 2

Ludwig van Beethoven | Allegro con brio aus der 3. Sinfonie in Es-Dur („Eroica“) in der Klavierquartettversion von Ferdinand Ries

Arnold Schönberg | Ode to Napoleon Buonaparte op. 41 (1942/43) für Streichquartett, Klavier und Rezitator

Mauricio Kagel | Zehn Märsche, um den Sieg zu verfehlen (1978/79) | Nr. 7

Johannes Fischer | Ballroom, Lee Plaza Hotel (The ruins of Detroit) (2016) für amplifizierte Geige mit Hallgerät und E-Gitarre spielenden Schlagzeuger Uraufführung

Georges Aperghis | Fuzzy-Trio (2006) für Violine, Klavier und Schlagzeug

Mauricio Kagel | Zehn Märsche, um den Sieg zu verfehlen (1978/79) | Nr. 4

Carl Rosman | Rezitator, Klarinette
Ulrich Löffler | Klavier
Hannah Weirich | Violine
Sarah Saviet | Violine
Axel Porath | Viola
Dirk Wietheger | Cello
Dirk Rothbrust | Schlagzeug
Johannes Fischer | Schlagzeug

Hannah Weirich ist Kuratorin dieses Konzerts.

Hannah Weirich

  • Hannah Weirich © Janet Sinica

    Hannah Weirich © Janet Sinica

  • Hannah Weirich und Yasamine Shahhosseini (c) Janet Sinica

    Hannah Weirich und Yasamine Shahhosseini © Janet Sinica

  • Hannah Weirich

    Hannah Weirich (c) Klaus Rudolph

  • Hannah Weirich

    Hannah Weirich (c) Klaus Rudolph

  • Hannah Weirich

    Hannah Weirich (c) Klaus Rudolph

  • Hannah Weirich (c) Janet Sinica

    Hannah Weirich (c) Janet Sinica

  • Hannah Weirich (c) Janet Sinica

    Hannah Weirich © Janet Sinica

  • Hannah Weirich © Janet Sinica

    Hannah Weirich © Janet Sinica