IMPACT15 | im freien – en plein air – out of doors

26.11.2015 20:00 Uhr
Essen, PACT Zollverein

Erik Satie | Choses vues à droite & à gauche (sans lunettes) (1914) | für Violine und Klavier

Iannis Xenakis | Paille in the Wind (1992) | für Violoncello und Klavier

Georg Friedrich Haas | Ins Licht (2007) | für Violine, Violoncello und Klavier

Morton Feldman | Nature Pieces for Piano (1951)

John Adams | Road Movies (1995) | für Violine und Klavier

Helmut Lachenmann | Sakura-Variationen (2001/11) | für Viola, Schlagzeug und Klavier

Hannah Weirich
, Violine/Viola
Dirk Wietheger, Cello
Dirk Rothbrust
, Percussion
Ulrich Löffler, Klavier

Ulrich Löffler ist der Kurator dieses Programms
 


Das Konzert findet als öffentliches Programm im Rahmen des bei PACT entwickelten Symposiumsformats  IMPACT statt.

Mit PACT Zollverein in Essen, seit seiner Gründung 2002 eines der weltweit führenden Künstlerhäuser und Bühne für Tanz, Performance und angrenzende Künste, verbindet das Ensemble Musikfabrik ein partnerschaftlicher Kontakt und Austausch.

weitere Informationen unter: www.pact-zollverein.de