26.02.2019

Frank Zappa | The Black Page Piano Solo

Im Februar 2019 erscheint The Black Page Piano Solo von Frank Zappa bei Label Musikfabrik, arrangiert und gespielt von Ulrich Löffler.


Hier erzählt Uli etwas über die Entstehung des Arrangements: 

Seit Sommer 2005 spielen wir mit dem Ensemble Musikfabrik Musik von Frank Zappa. Unser Schwerpunkt lag schon damals klar auf der eher rockigen Musik der 70er Jahre - Roxy & Elsewhere, One Size fits all etc. -  und mittendrin natürlich immer The Black Page, die schwarze Seite, schwarz vor lauter Noten, rhythmisch äußerst vertrackt, mit rasend schnellen Passagen.

Auf dem Live-Doppelalbum Zappa in New York von 1976 äußert sich der Komponist dazu: This song was originally constructed as a drum solo. After Terry (Bozzio) learned how to play The Black Page on the drumset, I figured, well, maybe it would be good for other instruments, so I wrote a melody that went along with the drum solo. And that turned into The Black Page, part 1, the hard version.

Und irgendwann legte ich wiederum unter diese berühmt-berüchtigte Melodie mit all ihrer "schwer erreichbaren statistischen Dichte" (in its basic form) eine schlichte Begleitung für die linke Hand. Und daraus wurde dann The Black Page Piano Solo

The Black Page Zappa