"Es knallt, als würden Blitze in die Instrumente einschlagen... "

Kinder als Radioreporter entdecken die Musik von Mauricio Kagel

Hallo, ich bin Maria und spreche aus dem großen Konzertsaal des Ruhrfestspielhauses in Recklinghausen. Im Hintergrund hören wir noch die Bühnenbauarbeiter die Bühne aufbauen. Eben waren wir bei der Probe des Stückes "Die Windrose" von dem Dirigenten und Komponisten Mauricio Kagel. Mir fiel auf, dass die Geiger immer mit dem Kopf gewackelt haben. Jetzt gebe ich ab an Lisa...

Neunzehn Kinder der Musik-AG des Königin-Luise-Gymnasiums in Köln wirbeln aufgeregt durch das Ruhrfestspielhaus Recklinghausen, wo sie die Aufführung der "Stücke der Windrose" von Mauricio Kagel im Konzert mit dem Ensemble Musikfabrik erleben. Mit Mikros und Aufnahmegeräten des WDR professionell ausgestattet, schildern sie begeistert ihre Eindrücke aus dem Backstage-Bereich, dem Regieraum und den Zuschauerrängen des Festspielhauses. Sie interviewen die Musiker und den Geschäftsführer des Ensemble musikFabrik, das Publikum und den Dirigenten und Komponisten Mauricio Kagel und berichten phantasievoll über seine Musik.

Das war der Start eines konzert- und medienpädagogischen Projektes am 24. Mai 2002, das gemeinsam von dem WDR3 Kindermusikmagazin Papageno, dem Büro für Konzertpädagogik und dem Ensemble Musikfabrik mit Unterstützung des Landesmusikrats NRW durchgeführt wurde.

Nach einer Einführung ins Tonstudio erarbeiteten die Kinder (10-13 Jahre) mit der WDR-Reporterin Kornelia Bittmann und dem Konzertpädagogen Bernhard König sechs eigene Beiträge für die Sendung 'Papageno' und entdeckten dabei die spannende Musik Mauricio Kagels. Das Material dazu waren die O-Töne aus Recklinghausen, der Mitschnitt des Ensemble Musikfabrik, Passantenbefragungen in Köln zu verschiedenen Himmelsrichtungen, ein Interview mit Mauricio Kagel, ein eigenes 'Osten'-Hörspiel sowie Recherchen zu Eskimos und Schamanen.

Die Ergebnisse des konzert- und medienpädagogischen Projektes plug-in wurden in sieben Papageno-Sendungen vorgestellt und flossen auch in ein Unterrichtspaket mit ausgearbeiteten Konzepten, Spielanleitungen und CD-Rom ein.