Malika Kishino | Irisation

WER 6411 2

1. Rayons Crépusculaires, für große Trommel, großes Ensemble in drei Gruppen und Achtkanal-Live-Elektronik

2. Monochromer Garten II, für Bassklarinette, Baritonsaxofon und Posaune

3. Sensitive Chaos, für E-Gitarre, Trompete, Posaune, zwei Schlagzeuger, Klavier und Violoncello

4. Prayer / Inori, für gemischten Chor

5. Du firmament, für Orchester

Dirk Rothbrust, Schlagzeug solo
Ensemble Musikfabrik
Max Bruckert (grame), Klangregie
Daniel Kawka, Leitung

Parkhaus Trio

Ensemble Ascolta
Michael Alber, Leitung

Tokyo Philharmonic Chorus
Chifuru Matsubara, Leitung

hr-Sinfonieorchester
Lucas Vis, Leitung

    CD Cover - Malika Kishino