SWR Schwetzinger Festspiele

27.05.2017 15:00 Uhr
Schwetzingen, Schloss Schwetzingen | Kammermusiksaal

Die Aufführung von Rebecca Saunders’ Solokompositionen im Zusammenspiel mit ihrer Installation Myriad für 2.464 identische Spieluhrmechanismen sorgt für eine einzigartige Konzertsituation im Kammermusiksaal des Schloss Schwetzingen.

Rebecca Saunders | Myriad (2015–2016) Installation aus 2.464 identischen Spieluhrmechaniken

Rebecca Saunders | White (2015/16) für Trompete solo

Rebecca Saunders | Caerulean (2011) für Bassklarinette solo

Rebecca Saunders | to and fro (2010) für Violine und Oboe

Rebecca Saunders | Fury (2005) für Kontrabass solo

Solisten des Ensemble Musikfabrik:
Peter Veale, Oboe
Carl Rosman, Bassklarinette
Marco Blaauw, Trompete
Hannah Weirich, Violine
Florentin Ginot, Kontrabass

www.schwetzinger-festspiele.de