Solo-Collider Horn

29.05.2017 20:00 Uhr
Köln, Studio des Ensemble Musikfabrik

Im Rahmen der Nachwuchsförderreihe “Composer Collider” werden Werke von Kompositionsstudenten und -absolventen verschiedener Musikhochschulen gemeinsam mit Ensemble Musikfabrik erarbeitet. Im aktuellen Projekt entstehen Kompositionen für das Instrument Horn mit Studierenden der Klasse von Johannes Schöllhorn, Professor und Leiter des Instituts für Neue Musik an der Hochschule für Musik und Tanz Köln.

Juliàn Quintero Silva Glaze (2016/17) – für Horn solo – Uraufführung

Yasutaki InamoriQuid rides? I (2016/17) – für Horn solo – Uraufführung

Farzia Fallah – atemlos lebendig (2016/17) – für Horn und Viola – Uraufführung

Vladimir Guicheff BogaczFalloppio (2016/17) – für Horn solo – Uraufführung

Jing WangYan (2016) – für Muschelhorn solo

Christine Chapman, Horn, Muschelhorn
Axel Porath, Viola
und special guests

Eintritt frei

Campus Musikfabrik wird durch die Kunststiftung NRW gefördert.